Vöslauer Exkursion 2013

30. August 2013
Einen der letzten sonnigen und vor allem warmen Tage bescherte uns der Wettergott am 30. August, dem Tag unserer Exkursion zur Vöslauer Mineralwasser AG.

Bei einem Rundgang über das Betriebsgelände erfuhren wir neben den klassischen Fakten über das Wasser und seine Herkunft und Wirkung auch einiges über das bemerkenswerte Nachhaltigkeitsprogramm von Vöslauer.

Das Unternehmen Vöslauer wurde 1936 gegründet. Die Erfolgsgeschichte von Vöslauer beginnt aber bereits 2000 Jahre (!) früher, denn bereits 50 nach Christus wussten die Römer von der heilenden Wirkung des Wassers und nutzen Vöslauer als Heilquelle. Bereits vor rund 15.000 Jahren begann sich das natürliche Mineralwasser in mehr als 600 Meter Tiefe zu sammeln, wo es Jahrtausende lang von Umwelteinflüssen und Verunreinigungen geschützt wurde und von dort aus eigener Kraft aus der Tiefe an die Oberfläche tritt.

Zuvor versickert der Regen und sammelt sich oberhalb einer wasserundurchlässigen Schicht an. Dieser Sickervorgang kann einige hundert Jahre dauern. Dabei wird das Wasser in Kies-, Schotter- und Sandschichten gefiltert und von Verschmutzungen aller Art gereinigt.Aus den verschiedenen Gesteinsschichten löst das Wasser Mineralien und Spuren- elemente, die ihm seinen individuellen Geschmack verleihen und es ernährungsphysio- logisch wirksam machen.

Übrigens: Vöslauer besitzt seit 1969 ganz offiziell die Heilwasserzulassung – und ist damit nicht nur natürliches Mineral – sondern eben auch Heilwasser. Das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist der Vöslauer Mineralwasser AG ein großes Anliegen. Durch eine nahegelegene Recycling-Anlage wird ein Recyclinganteil von rd. 50% bei allen Vöslauer-Flaschen erzielen – ein Spitzenwert. Und dann ist da natürlich auch noch das Thermalbad, das Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurde, dessen Herzstück die historischen Kabanen und Appartements bilden, in denen man im Sommer oder ganzjährig wohnen kann. Im Thermalbad befindet sich auch die gefasste Ursprungsquelle von Vöslauer – und damit der Ursprung und das Herz unseres Unternehmens.

Eindeutig: Der Star ist das Wasser. Denn wo kann man in dem Wasser – das man sonst nur trinkt – auch baden?

<< zurück zur Übersicht