Kaffee – vom Luxusgut in den Automaten

1. Dezember 2014
Kaffee: Weltweit das zweit-wichtigste Handelsgut

Wissenswertes über Kaffee und seine Zubereitung

kaffeebohnen Im 17. Jahrhundert gelangte Kaffee erstmals von Afrika an die Adelshöfe Europas und war lange Zeit ein sehr teures Genussmittel und auch Statussymbol besonders wohlhabender Kreise. Heute werden rund 140,42 Millionen Sack Kaffee (zu je 60 Kilogramm) jährlich erzeugt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

<< zurück zur Übersicht